Sonntag, 4. Dezember 2011

Urzeliese testet Dr. Hall










Juhuuuuuuuu!
Ich durfte dabeisein - beim Dr. Hall Kochwettbewerb auf dem Blog einer lieben Freundin!
Angemeldet habe ich mich für desserts und durfte mir 5 Produkte zum Kochen aussuchen. Diese 5 leckeren Produkte habe ich gewählt:

BIO Fruchtaufstrich Mango
BIO Fruchtaufstrich Erdbeere
Pfannkuchen-Mix
Kaiserschmaren-Mix
Mousse au Chocolat

daraus habe ich 3 Desserts gezaubert - familientauglich und schnell, die sich nach belieben abwandeln und/oder kombinierne lassen!

Bild 1:
Hier seht ihr meine "Monsteraugen" die ich gerne für die Kinder mal zwischendurch als schnelles süßes Mittagessen gezaubert habe. Wunderbar eignen sich diese natürlich auch als Dessert.
Hierzu habe ich den dr. Hall Pfannkuchen-Mix nach Anleitung auf der Packung zubereitet, das ging super schnell! dann kleine Pfannküchlein in der Pfanne ausgebacken und mit etwas Mango Fruchtaufstrich zu einem Auge verwandelt. Der Pfannkuchen war nicht zu süß, was sich natürlich mit dem Fruchtaufstrich dann wunderbar verbinden ließ!

Bild 2:
Der Kaiserschmarren-Mix brachte gleich 2 dieser riesengroßen Portionen zutage, so dass auch dieses Dessert sich mal als süße Hauptmalzeit zubereiten lässt! Der Mix wurde wieder nach Packungsangabe zubereitet (was hier innerhalb 2 Minuten gemacht ist, da immer nur noch Flüssigkeit zuzufügen ist), etwas ruhen gelassen und dann in 2 portzionen in der Pfanne ausgebraten, dann einen Spiegel aus Mango- und Erdbeerfruchtaufstrich auf den Teller gezaubert und den Kaiserschmarren kleingezupft und aufgetischt...
Wir mögen ihn am liebsten mit Rosinen, weswegen ich eine handvoll extra mit zum Teig gegeben habe. Dafür haben wir am Puderzucker gesparrt.

Bild 3:
Ist das wundervolle Mousse auch Chocolat! Schon lange nicht mehr hab ich so ein leckeres Mousse gegessen. Man kennt diese "Fertigpackungen" ja, die ein tolles Mousse versprechen, was dann am Ende eher einem Pudding gleicht.
Dieses hier wird nur in gekühlte Milch gegeben und 4 Minuten ordentlich aufgeschlagen, dann kaltgestellt - und gelingt super einfach!
Unseres wurde locker und luftig, so dass ich es dann zum Dessert mit ein paar Sauerkirschen und etwas ungesüßter Sprühsahne ganz toll anrichten konnte!

Mir hat der Kochwettbewerb riesen Spaß gemacht, auch wenn ich mit den Rezepten recht bodenständig geblieben bin, damit auch alle die leckeren Sachen mögen!
Danke an Mandy und Dr. Hall!

Kommentare: