Mittwoch, 8. Juni 2011

Urzeliese testet Alegria - Happy Shoes



Wie vielleicht einige wissen bin ich schon lange auf der Suche nach dem bequemsten Schuh der Welt... Und meine diesen nun bei Alegria gefunden zu haben.
Schon als Kind hatte ich Fußprobleme (ein sehr ausgeprägter Knick- Senk- und Spreizfuß links wie rechts mit einem dazu noch sehr hochstehenden Rist) die es mir nicht ermöglichten bequem Schuhe zu tragen. Daher kommt meine Liebe zum Barfuß-Gehen (was blieb mir auch anderes übrig). Als Kind war ich ewig zum Einlagentragen verdonnert und auch das blieb ohne Erfolg...
Nun gut, man wird älter und fügt sich in sein Schicksal...
Dass ich allerdings als junge Frau regelmäßig aus Schuhgeschäften rauskam und NICHTS finden konnte in das ich reinpasste, hat mich echt oft traurig gemacht.
Ich habe mich mehr mit dem Thema "Gesundheitsschuhe" beschäftigt und leider oft festgestellt, dass die Modelle wohl eher was für Ommis waren als für mich. Bis ich auf Alegria stoß...

Alegria hat wundervolle Schuhe mit einem Fußbett BESSER ALS BARFUSS!!!
Jahrelang hab ich gesucht und geflucht - im wahrsten Sinne. Von Waldläufer über Finn Comfort und Bama hatte ich alles aber meinen Füßen hat nichts so gut getie diese Schuhe!

Die schuhe selbst (egal welches Modell) setzen sich ganz besonders durch ihre Sohleneinlagen von anderen Schuhen ab. Die Sohle ist aus Kunststoff und ist geformt wie eine Art Boot, in der die NICHT MIT DER SOHLE VERBUNDENE Einlage mit dem supertollen Fussbett Platz findet. Es besteht die Möglichkeit eine Wide Insole anstatt der mitgelieferten Einlageohle einzulegen, dann ist das Fußbett flacher und Menschen mit hohem ist oder Wassereinlagerungen z.b. haben mehr Platz im Schuh.

Nun zu den einzelnen Modellen, die ich mir ausgesucht und die ich getestet habe:

Alegria Classic Red Scribble ist ein wunderbarer Clog für zuhause oder Menschen die ihre Füße den ganzen Tag brauchen (so manche Friseurin oder Bäckereifachverkäuferin wäre sicher heilfroh um diesen Schuh!) Er ist der klassisch geschlossene Clog, mit dem besonderen Fußbett (wie schon beschrieben), der sich ganz an den Fusch schmiegt und den man gar nicht mehr spürt sobald man reingeschlüpft ist! Es gibt ihn in 26 verschiedenen Farben und Designs. Er ist in den Größen 35-42 zu haben, allerdings nicht jedes Modell in jeder Größe!
Dieser Schuh ist mein Ein und Alles geworden und wird sicherlich die nächsten Monate und Jahre mein treuer Begleiter zuhause sein!

Alegria Feliz Soft Pewter hat den selben Sohlen und Fußbettaufbau jedoch ist das Modell ein wunderschöner, ganz einfach geschnittener, Ballerina. In diesem tollen soften Ton, den ich mir ausgesucht habe, passt er zu allem und ist wunderschön im Sommer zu tragen. Durch den relativ langen Klettteil am Klettverschluß ist er stufenlos verstellbar und passt ganz sicher an JEDEN Fuß! Dieser Schuh ist nicht nu super bequem sondern auch ein echter Hingucker. Ich wurde nicht das este mal gefragt "was denn das für tolle Schuhe seien..." Erhältlich sind sie in 1 verschiedenen Farben und in den Größen 35-41. Diese Ballerinas sind inzwischen meine liebsten Sommerschuhe, die sich bei gutem Wetter sicherlich noch lange bis in den Herbst tragen lassen!

Alegria hat aber nicht nur diese 2 Modelle, nein, sie bieten 6 verschiedene Kollektionen an - da ist für jeden was dabei!
Alegria ist übrigens spanisch für "glücklich" - das haben diese Schuhe bewiesen, denn mich, mit meinen "Problemfüßen" haben sie wirklich glücklich gemacht!!!

Sucht Ihr einen guten Schuh? Alegria hat ihn - versprochen!!!

Kommentare:

  1. Huhu schöner Bericht, ich habe zur zeit Fersensporn unter beiden Füßen und bin auch auf der Suche nach idealen Schuhen, es ist wirklich sehr schwer das passende zu finden.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  2. Auweh arme Zahnfee...
    Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Schuhe echt was für dich wären.
    Ich trau mich zu sagen, dass man in diesen schuhen bequemer läuft als barfuss!

    AntwortenLöschen
  3. Die Schuhe gefallen mir total gut! Ich werde es mal im Hinterkopf behalten.

    AntwortenLöschen